SPORTEGO.DE                               Startseite Download Sitemap Kontakt Hilfe                

  Sie sind hier: Sportego > Biathlon > Nachrichten

Aktuelles

 Übersicht
 Nachrichtenarchiv

Die Sportart

 Kurzeinführung
 Regeln
 Ausrüstung
 Sportgeschichte
 Mediathek

Coaching Zone

 Artikel
 Spielzüge
 Taktiken
 Mediathek

Links

 Links
 Webkatalog

Über Sportego.de

 Werbung
 Presse-Information



   
News 08.01.2004
Uschi Disl sprintet auf Platz zwei ()

Mit einer fulminanten Schlussrunde erreichten Uschi Disl beim Sprintrennen im slowenischen Pokljuka den zweiten Platz. Am Ende musste sie sich nur der Norwegerin Liv Grete Poiree geschlagen geben. Sandrine Bailly (Frankreich) landete auf Platz drei und verteidigte damit ihre Führung im Gesamtweltcup.

Die ersten drei des Sprintrennens mussten jeweils einmal in die Strafrunde und gaben auf der schwierigen Strecke von Pokljuka alles. Vor allem Uschi Disl gelang eine unglaubliche Schlussrunde, mit der sie der Französin Bailly 17 Sekunden abnahm und damit auf den dritten Rang verwies. Für Uschi Disl war es das beste Resultat in dieser Saison.

Auch die anderen deutschen Teilnehmerinnen schlugen sich achtbar, so dass Bundestrainer Uwe Müssiggang nach dem Rennen von einem guten Mannschaftsergebnis sprach. Mit Katrin Apel auf sieben, Simone Denkinger auf neun und Martina Glagow auf zwölf gab es weitere ansprechende Resultate. Auch die Weltcup-Neulinge Sabrina Buchholz und Ina Menzel konnten noch Weltcup-Punkte sammeln.

Pech hatte Martina Glagow. Durch einen technischen Defekt fiel eine der Scheiben nicht um, obwohl die Scheibe getroffen wurde. Am Ende des Rennens bekam sie 25 Sekunden Zeitgutschrift als Kompensation für die gelaufene Strafrunde.


Rang Name Nation Ergebnis  
1. Liv Grete Poiree Norwegen 22:32,6 min (1)
2. Uschi Disl Deutschland +5,7 sec (1)
3. Sandrine Bailly Frankreich +11,3 sec (1)
4. Olga Pylewa Russland +31,2 sec (1)
5. Swetlana Ischmuratowa Russland +37,8 sec (0)
6. Gunn Margit Andreassen Norwegen +40,7 sec (0)
7. Katrin Apel Deutschland +44,7 sec (2)
8. Irina Nikultschina Bulgarien +53,6 sec (2)
9. Simone Denkinger Deutschland +59,9 sec (1)
10. Anna Bogali Russland +1:00,1 min (1)
... ... ... ...
12. Martina Glagow Deutschland +1:00,7 min (1)
17. Kati Wilhelm Deutschland +1:27,0 min (2)
27. Ina Menzel Deutschland +1:57,0 min (1)
30 Sabrina Buchholz Deutschland +2:11,2 min (1)

 von Nach oben



Hat Ihnen der Bericht gefallen?

Werden auch Sie kostenlos Mitglied im Sportego Expert Team (SET)!



SET.Member Login
Benutzer:
Kennwort:
 
Jetzt anmelden!
Was sind SET.Members?
Kennwort vergessen?
Media Tipp
Jetzt bestellen!

Sportego.de

© 2001-2017 Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.
Nutzungshinweise |  Datenschutz |  Impressum