SPORTEGO.DE                               Startseite Download Sitemap Kontakt Hilfe                

  Sie sind hier: Sportego > Biathlon > Nachrichten

Aktuelles

 Übersicht
 Nachrichtenarchiv

Die Sportart

 Kurzeinführung
 Regeln
 Ausrüstung
 Sportgeschichte
 Mediathek

Coaching Zone

 Artikel
 Spielzüge
 Taktiken
 Mediathek

Links

 Links
 Webkatalog

Über Sportego.de

 Werbung
 Presse-Information



   
News 16.01.2003
Deutsche Biathletinnen im Staffelrennen Zweite ()

Beim Staffel-Weltcup in Ruhpolding belegten die deutschen Damen Rang zwei. Sieger wurden die Athletinnen aus Russland und Norwegen erreichte den dritten Platz.

Uschi Disl war der Pechvogel in der Staffel. Sie ging als Zweite Läuferin nach Martina Glagow ins Rennen und führte das Feld an. Beim Schießen im stehenden Anschlag passierte ihr das Missgeschick. Sie ließ zwei Scheiben stehen und musste zweimal in die Strafrunde. Wie sie später im Interview sagte, habe sie die "Nähmaschine" gehabt. Die Biathleten verstehen darunter das Zittern in den Beinen während des Anschlags.

Zwischenzeitlich auf Platz fünf zurück gefallen, konnte Uschi Disl noch ein wenig Zeit und Plätze gut machen. Andrea Henkel und Kati Wilhelm sicherten den zweiten Platz.


Rang Nation Ergebnis  
1. Russland 1:15:40,3 h (0)
2. Deutschland +1:27,6 min (2)
3. Norwegen +1:58,8 min (1)
4. Frankreich +2:12,0 min (0)
5. Slowenien +2:29,3 min (0)
6. Weissrussland +2:39,4 min (0)
7. Bulgarien +3:24,6 min (2)
8. Tschechische Republik +4:11,2 min (0)
9. Finnland +6:01,2 min (0)
10. Japan +8:24,5 min (3)

 von Nach oben



Hat Ihnen der Bericht gefallen?

Werden auch Sie kostenlos Mitglied im Sportego Expert Team (SET)!



SET.Member Login
Benutzer:
Kennwort:
 
Jetzt anmelden!
Was sind SET.Members?
Kennwort vergessen?
Media Tipp
Jetzt bestellen!

Sportego.de

© 2001-2018 Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.
Nutzungshinweise |  Datenschutz |  Impressum