SPORTEGO.DE                               Startseite Download Sitemap Kontakt Hilfe                

  Sie sind hier: Sportego > Biathlon > Nachrichten

Aktuelles

 Übersicht
 Nachrichtenarchiv

Die Sportart

 Kurzeinführung
 Regeln
 Ausrüstung
 Sportgeschichte
 Mediathek

Coaching Zone

 Artikel
 Spielzüge
 Taktiken
 Mediathek

Links

 Links
 Webkatalog

Über Sportego.de

 Werbung
 Presse-Information



   
News 18.01.2003
Björndalen mit 33. Einzelsieg im Weltcup ()

Er ist einfach nicht zu schlagen: Ole Einar Björndalen läuft nicht nur gewohnt schnell, er schießt auch noch sicher. In dieser Form kann dem Norweger kaum einer Paroli bieten. Lediglich Frode Andresen (Norwegen) und Raphael Poiree (Frankreich) konnten den Rückstand unter einer Minute halten.

Doch während es für Björndalen nicht besser laufen könnte, geriet der Sprint über 10 km in Ruhpolding zu einem kleinen Desaster für die deutschen Herren. Bester Deutscher wurde Frank Luck, der mit dem neunten Platz die WM-Qualifikation sicherte. Alle anderen deutschen Teilnehmer landeten weit hinten im Feld und ausserhalb der Weltcup-Punkte.

Besonderes Pech hatte Ricco Groß. Seine Bindung trennte sich vom Ski und er verlor viel Zeit, bis Fritz Fischer ihm einen Ersatzski geben konnte. Für den Lokalmatador wäre sicher mehr drin gewesen, zumal er fehlerfrei schoss.

Eine Erklärung für das schlechte Abschneiden der deutschen Herren ist sicher die seit Tagen andauernde Diskussion um eine Verjüngung des Teams. Viele Athleten seien zu alt und den Jungen wird kaum eine Chance gegen, so die Kritik. Das hat für eine schlechte Stimmung innerhalb der Mannschaft gesorgt.


Rang Name Nation Ergebnis  
1. Ole Einar Björndalen Norwegen 23:45,1 min (0)
2. Frode Andresen Norwegen +29,1 sec (2)
3. Raphael Poiree Frankreich +51,1 sec (2)
4. Stian Eckhoff Norwegen +1:01,8 min (2)
5. Sergej Baschkirow Russland +1:03,1 min (0)
6. Pawel Rostowzew Russland +1:03,5 min (1)
7. Sergej Tschepikow Russland +1:08,1 min (0)
8. Wolfgang Rottmann Österreich +1:10,4 min (2)
9. Frank Luck Deutschland +1:13,8 min (1)
10. Tomasz Sikora Polen +1:13,9 min (1)
... ... ... ...
25. Ricco Groß Deutschland +1:39,8 min (0)
37. Michael Greis Deutschland +1:54,9 min (2)
49. Alexander Wolf Deutschland +2:14,1 min (1)
52. Marco Morgenstern Deutschland +2:24,5 min (2)
53. Peter Sendel Deutschland +2:24,8 min (3)

 von Nach oben



Hat Ihnen der Bericht gefallen?

Werden auch Sie kostenlos Mitglied im Sportego Expert Team (SET)!



SET.Member Login
Benutzer:
Kennwort:
 
Jetzt anmelden!
Was sind SET.Members?
Kennwort vergessen?
Media Tipp
Jetzt bestellen!

Sportego.de

© 2001-2018 Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.
Nutzungshinweise |  Datenschutz |  Impressum