SPORTEGO.DE                               Startseite Download Sitemap Kontakt Hilfe                

  Sie sind hier: Sportego > Biathlon > Nachrichten

Aktuelles

 Übersicht
 Nachrichtenarchiv

Die Sportart

 Kurzeinführung
 Regeln
 Ausrüstung
 Sportgeschichte
 Mediathek

Coaching Zone

 Artikel
 Spielzüge
 Taktiken
 Mediathek

Links

 Links
 Webkatalog

Über Sportego.de

 Werbung
 Presse-Information



   
News 26.01.2004
Massenstart: Norwegen und Russland dominieren ()

Zum Abschluß der Wettbewerbe von Antholz/Italien dominierten die Athletinnen aus Norwegen und Russland den Massenstart. Es gewann die Norwegerin Linda Tjörhom vor den beiden Russinen Natalja Guseva und Anna Bogali. Insgesamt kamen drei Norwegerinnen und vier Russinnen unter die Top Ten.

Zunächst sah alles nach einem klaren Sieg für Liv Grete Poiree aus. Doch die Norwegerin verfehlte gleich drei Scheiben beim letzten Schießen und vergab auf diese Weise alle Siegchancen. So wurde der Weg frei für das Trio Tjörhom, Guseva und Bogali. Die drei Athletinnen lieferten sich einen harten Kampf auf der Schlußrunde. Schließlich fiel Anna Bogali zurück und die Sprintsiegerin von Antholz Guseva übernahm die Führung. Doch Linda Tjörhom konnte die Russin auf der Ziellinie gerade noch abfangen und siegt mit hauchdünnem Vorsprung von 0,2 Sekunden.

Beste Deutsche wurde Uschi Disl, die mit sechs Strafrunden und einem Rückstand von 55 Sekunden auf den siebten Platz kam. Schuld an den vielen Fehlschüssen waren die starken Windböen von bis zu acht Metern pro Sekunde. Auch die anderen deutschen Damen hatten damit Probleme, allen voran Katrin Apel, die elf ihrer 20 Schuß nicht ins Ziel bringen konnte.


Rang Name Nation Ergebnis  
1. Linda Tjörhom Norwegen 41:09,2 min (2)
2. Natalja Gusewa Russland +0,2 sec (3)
3. Anna Bogali Russland +9,9 sec (3)
4. Olga Pylewa Russland +18,3 sec (4)
5. Liv Grete Poiree Norwegen +27,2 sec (6)
6. Gunn Margit Andreassen Norwegen +37,2 sec (4)
7. Uschi Disl Deutschland +55,3 sec (6)
8. Irina Nikultschina Bulgarien +1:05,8 min (7)
9. Swetlana Ishmuratowa Russland +1:07,9 min (5)
10. Olena Zubrilowa Weißrussland +1:24,6 min (4)
... ... ... ...
12. Kati Wilhelm Deutschland +1:30,4 min (6)
19. Andrea Henkel Deutschland +2:13,2 min (6)
24. Martina Glagow Deutschland +2:44,7 min (6)
26. Katrin Apel Deutschland +3:07,8 min (11)
28. Simone Denkinger Deutschland +4:03,3 min (7)
29. Katja Beer Deutschland +4:37,4 min (7)

 von Nach oben



Hat Ihnen der Bericht gefallen?

Werden auch Sie kostenlos Mitglied im Sportego Expert Team (SET)!



SET.Member Login
Benutzer:
Kennwort:
 
Jetzt anmelden!
Was sind SET.Members?
Kennwort vergessen?
Media Tipp
Jetzt bestellen!

Sportego.de

© 2001-2017 Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.
Nutzungshinweise |  Datenschutz |  Impressum