SPORTEGO.DE                               Startseite Download Sitemap Kontakt Hilfe                

  Sie sind hier: Sportego > Volleyball > Sportgeschichte

Aktuelles

 Übersicht
 Nachrichtenarchiv

Die Sportart

 Kurzeinführung
 Regeln
 Ausrüstung
 Sportgeschichte
 Mediathek

Coaching Zone

 Artikel
 Spielzüge
 Taktiken
 Mediathek

Links

 Links
 Webkatalog

Über Sportego.de

 Werbung
 Presse-Information



   

Geschichte des Volleyballsports

Die Vorgängerspiele des Volleyball existierten während der Römerzeit bereits als "Trigon" indem man einen Hohlball in einem Dreieck schlug. Später folgte das in Italien weiterentwickelte "Pallone". Da das Spielgerät relativ schwer war, behalf man sich durch einen Armschutz, der "bracchiale" genannt wurde. Aus diesem Wort entstand, so die Überlieferungen, das deutsche Wort "pritschen".

In den jungen Vereinigten Staaten wurde vor allem "Peteca" und das heute noch bekannte "Indiaca" gespielt. Daraus leitete 1896 der Pädagoge und sportliche Leiter des Christlichen Vereins Junger Männer, William G. Morgan in Holyoke (US-Bundesstaat Massachusetts), das Spiel, das er ursprünglich "Mintonette" nannte, ab. 1896 wurde es zum ersten Mal am YMCA-College vorgestellt, wo vier Jahre zuvor das Basketballspiel erfunden wurde. Der Name in "Volleyball" wurde von Dr. A. T. Halstedt anlässlich eines Turniers in Kalifornien umbenannt.

Morgan wollte ein Spiel erfinden, welches zur Erholung und Entspannung beiträgt und auch von verschiedenen Altersgruppen gespielt werden kann. Er legte Wert auf Geschicklichkeit und Beweglichkeit, nicht aber auf eine ausgeprägte, konditionell anspruchsvolle Laufarbeit. Verhinderung von Aggressionen und Verletzungen durch räumliche Teilung der Mannschaft waren weitere Ziele, die erfolgreich umgesetzt wurden.

Verbreitet wurde das Spiel vor allem durch einen Aspekt: In Springfield wurden die Sportsekretäre der YMCA-Schulen ausgebildet. Diese trugen maßgeblich zur schnellen Verbreitung bei. So spielte man Volleyball in Kanada, Kuba, Puerto Rico, Uruguay, China, Japan und in vielen andere Ländern bevor 1949 die ersten Weltmeisterschaften stattfanden. Zwei Jahre zuvor wurde der Weltvolleyballverband (FIVB) gegründet, der heute mehr als 200 Länder als Mitglieder zählt. Der Deutsche Volleyball Verband wurde 1955 mit Sitz in Frankfurt/Main gegründet. Zum Programm der olympischen Spiele gehört es seit 1964.



Sportego.de

© 2001-2018 Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.
Nutzungshinweise |  Datenschutz |  Impressum